Sie sind hier: Aktuell
Sonntag, 16.12.2018

Feilichtbühne 2018: Ein Sommernachtstraum

Stück von William Shakespeare

In Athen steht die geplante Hochzeit zwischen Theseus, dem Herzog von Athen und der Amazonen-Königin Hippolyta bevor. Unterdessen wird Hermia von ihrem Vater vor die Wahl gestellt, sich innerhalb von vier Tagen für die Heirat mit Demetrius zu entscheiden oder den Rest ihres Lebens als Nonne in einem Kloster zu leben. Da Hermias Herz jedoch Lysander gehört, beschließen die beiden Liebenden, sich im Wald zu treffen und gemeinsam zu fliehen. Hermia klärt ihre Freundin Helena, die in Demetrius verliebt ist, über ihre Fluchtpläne auf, und diese unterrichtet ihren Geliebten davon, in der Hoffnung, seine Gunst zu gewinnen. Inzwischen verabreden sich sechs Athener Handwerker zu einem Treffen im Wald, um für die Hochzeit von Theseus und Hippolyta das von Ovid verfasste Stück "Pyramus und Thisbe" zu proben.

Im Wald kommt es zwischen dem Königselfenpaar Oberon und Titania zu einem Streit über ein Menschenkind, das sich in Titanias Obhut befindet, die sich weigert, es an Oberon auszuhändigen. Oberon sinnt auf Rache und beauftragt seinen Diener Puck, eine verzauberte Blume zu besorgen, deren Nektar, wenn er in die Augen eines Schlafenden geträufelt wird, bewirkt, dass dieser sich in das erste Lebewesen verliebt, das er nach dem Aufwachen erblickt.

Demetrius ist inzwischen im Wald angekommen, um Hermia und Lysander zu verfolgen und wird von Helena begleitet, die ihn mit Liebesschwüren bedrängt. Oberon beobachtet das Geschehen und befiehlt Puck, dem jungen Athener den Liebesnektar in die Augen zu träufeln. Puck verwechselt die jungen Männer und verzaubert stattdessen den neben seiner Geliebten Hermia schlafenden Lysander. Als dieser erwacht, da Helena über ihn gestolpert ist, verliebt er sich augenblicklich in sie und lässt Hermia schlafend zurück. Puck verwandelt inzwischen das Haupt des Handwerkers Zettel, der sich mit seinen Kollegen im Wald zur Probe eingefunden hat, in einen Eselskopf. Titania, ebenfalls mit dem Liebesnektar im Auge, erwacht und verliebt sich in den verzauberten Zettel. Und so nehmen 3 äußerst turbulente Sommernächte ihren Lauf…  

VORVERKAUF:
Kaufhaus Pieper (Saarlouis), Rathaus Schwalbach, Uhren-Schmuck Helfen (Hülzweiler), Tabakwaren Baltes (Hülzweiler)

RESERVIERUNG:
06831/506056

PREISE:

  • Normalpreis: Erwachsene 9€ | Kinder (4 bis 16 Jahre) 5€
  • Familienkarte (2 Erw. + 3 Kinder): 23€
  • Gruppen (ab 20 Pers.): 20% Ermäßigung auf Normalpreis

Sämtliche Aufführungstermine finden Sie unter Termine